Neue Sportwettengesetze

Es wurde klar, dass Mittwoch Pennsylvania nicht bereit sein wird, Sportwetten bis zum Beginn der Fußballsaison 2018 einzuführen, die so etwas wie eine Warenhauseröffnung nach dem Schwarzen Freitag ist.

Aber mit der Verabschiedung einer neuen Reihe von Vorschriften glauben die Beamten, dass sie jetzt bereit sind, Anträge von den staatlichen Casino-Betreibern zu stellen, die zu legalen Sportspielen führen könnten, wenn Ihre Lieblings-Fußballmannschaften in Form der Zwischensaison gerundet sind.

Ganz zu schweigen von der World Series der Major League Baseball oder dem Bwin Bonus Code.

Bislang haben hier keine Casinos Anträge auf Sportwetten gestellt, auch weil sie sehen wollten, wie die Regeln der Straße aussehen würden.

Casino-Manager haben ihren Unmut über die branchenhohen 36-prozentigen Steuersätze von Pennsylvania zum Ausdruck gebracht, aber mehrere der 13 Lizenznehmer haben bestätigt, dass sie in jüngster Zeit endlich ins Spiel kommen werden.

Das Parx Casino von Bucks County kündigte am 30. Juli an, dass es mit GAN, einer in London ansässigen Spielfirma, eine Partnerschaft eingegangen ist, um seine Sportwetten vor Ort und online zu betreiben.

Erst letzte Woche, unterdessen, sagte Mount Airy Casino Resort in den Poconos, dass es einen Deal mit The Stars Group, bekannt für seine Poker Stars Online Poker Spiele, abgeschlossen hat, um seine Online Sportwettenplattform zu betreiben.

Abgesehen von den Steuersätzen lassen die neuen Regeln, die vom Pennsylvania Gaming Control Board Wednesday verabschiedet wurden, die teilnehmenden Casinos ziemlich frei, ihren eigenen Marktplatz zu bauen und Betrug auszuschließen.

Das Paket lässt beispielsweise den Sportwetten die Wahl, auf welche Spiele sie Wetten abschließen wollen, aus einer Liste, die Folgendes beinhaltet:

Alle professionellen und studentischen Sportveranstaltungen.
Professionelle Motorsportveranstaltungen.
Internationale Team- und Einzelveranstaltungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die des Internationalen Olympischen Komitees und der FIFA.
Die Regeln erlauben auch eine breite Palette von In-Game- und Propositionswetten, die sich nicht unbedingt auf die Endpunktzahl des Spiels beziehen.

Die einzigen wirklichen flachen Verbote gelten für das Spielen auf High-School-Sportveranstaltungen und das Annehmen von Wetten von Personen unter 21 Jahren.

Darüber hinaus gibt es die typischen Verbote, die es Athleten und anderen Teammitgliedern verbieten, Wetten auf ihre eigenen Spiele oder andere Sportarten, in denen sie spielen, abzuschließen.

Die Vorschriften laden Teams und Ligen ein, Listen von Personen vorzulegen, die das Ergebnis eines Spiels an die PGCB spielen, trainieren, amtieren oder anderweitig beeinflussen könnten, um zur Durchsetzung der Integritätsbestimmungen beizutragen.

Das Brett wies Carve-Outs wie das zweijährige Moratorium zurück, das von den Penn State Beamten Anfang dieses Sommers angestrebt wurde.

Innerhalb dieses breiten Ansatzes ist jedes einzelne Casino, das in das Spiel kommt, weiterhin verpflichtet, einen Katalog an das Gaming Control Board zu senden, in dem die Ereignisse, auf die es Wetten annehmen möchte, und die Art der Wetten, die es annehmen wird, aufgeführt sind.

Der Vorstand, so Exekutivdirektor Kevin O’Toole, werde ein letztes Vetorecht haben.

“Wenn wir diese Portfolios bekommen, werden wir sie uns ansehen, und wenn wir etwas finden, mit dem wir nicht zufrieden sind, werden wir den Sportbuchbetreiber entsprechend beraten”, sagte O’Toole.

Die Regeln machen deutlich, dass Wetten entweder vor Ort in den teilnehmenden Casinos oder über die von ihnen betriebenen Online-Plattformen abgeschlossen werden können.

Die Sportwetten dürfen jedoch erst geöffnet werden, nachdem die PGCB Pläne genehmigt hat, in denen dargelegt ist, wie sie Transaktionen erfassen, Spielerkonten verwalten und Alter, Identität und – im Falle von Online-Spielern – Standort der Wetten überprüfen.

Der Vorstand wird auch nach Firewalls suchen, die jeden Mitarbeiter daran hindern, im Rahmen seiner normalen Tätigkeit einen Betrug zu begehen und zu verbergen.

Es wird auch notwendige Hintergrundüberprüfungen bei neuen Mitarbeitern und Verkäufern geben, die an der Erstellung der Sportbücher beteiligt sind, für die die Casinos in der Regel Dritte einstellen.

O’Toole sagte Mittwoch, dass er bezweifelt, dass sein Personal eine Überprüfung jeder Sportwettenanwendung abschließen könnte, die jetzt rechtzeitig für Bretttätigkeit an seiner Sept. 12 Sitzung empfangen wird.

Das nächste geplante Treffen danach ist der 3. Oktober, was bedeutet, dass keines der Sportbücher von Pennsylvania bis zum Herzen der kommenden Fußballsaison in Betrieb sein wird.

Der Sprecher des Gaming Control Board, Doug Harbach, betonte, dass die Mitglieder immer die Position vertreten haben, dass es aus Gründen des öffentlichen Schutzes wichtiger ist, diese Erweiterung richtig zu gestalten, als eine künstliche Frist einzuhalten.

“Es gibt eine Woche eins der Football-Saison. Es gibt eine Woche vier. Es gibt eine Woche sieben.

“Ich würde erwarten, dass dies in Pennsylvania erfolgreich sein wird und dass diejenigen, die an Sportwetten teilnehmen wollen, sofort an jeder Woche einer kommenden Sportsaison teilnehmen werden”, sagte Harbach.

Neben anderen Highlights der neuen Regeln:

* Die Betreuer müssen in der Lage sein, persönliche Wettlimits für ihre Konten festzulegen und Auszüge über alle Kontoaktivitäten zu erhalten.

Die Casinos müssen ihren Kunden eine klare Erklärung über alle Arten von erlaubten Wetten und die Ereignisse, bei denen diese Wetten erlaubt sind, zur Verfügung stellen.

* Die Casinos können die Wetten auf jedes Ereignis aussetzen, bei dem ungewöhnliche oder verdächtige Wetten stattfinden.